Jetzt Termin vereinbaren

Covid-19: Das sollten Sie wissen

Covid-19: Das sollten Sie wissen

Covid-19: Das sollten Sie wissen

Covid-19: Das sollten Sie wissen

Aufgrund der aktuellen Gefährdungslage schränken wir unsere Dienstleistungen ein. Laufende und neue Aufträge können wir daher erst dann bearbeiten, sobald sich die Gefährdungslage entspannt. Weitere Informationen erteilen wir Ihnen gern telefonisch oder per Mail.

Wichtig: Unser Notdienst ist voll einsatzfähig und kann im Notfall in Anspruch genommen werden: 05361 85030

NOTDIENST

Unser Notdienst ist nach wie vor an jedem Tag rund um die Uhr für Sie im Einsatz. Sie erreichen den Notdienst für alle dringenden Notfälle unter der Nummer: 05361 85030

BERATUNG & ANGEBOTE

Sollten Sie fragen zu unseren Leistungen, Angeboten oder sonstige Auskunft benötigen, erreichen Sie uns von Montag bis Donnerstag, 7-16 Uhr. Freitags 7-13 Uhr
per Telefon: 05361 85030
oder per Mail: info@thieme-wolfsburg.de

COVID-19-MASSNAHMEN

21.09.2020

Wir beraten Sie gerne wieder persönlich an unserem Standort im Gewerbegebiet Ost – nach telefonischer Anmeldung und mit Mund-Nasen-Schutz. Selbstverständlich unter Einhaltung der erforderlichen Hygienemaßnahmen und unter Berücksichtigung der geltenden Allgemeinverfügung.

11.05.2020

Beratungstermine können jetzt wieder persönlich wahrgenommen werden. Die Wahrung des Mindestabstands ist geboten und wird von unseren Mitarbeitern natürlich eingehalten.

23.03.2020

Gesundheit geht vor! Als Unternehmen unter dem Dach der Stadt Wolfsburg befürworten wir die Anstrengungen der Stadt, die Ausbreitung der Infektionskrankheit Covid-19 einzudämmen. Auch wir können einen Beitrag dazu leisten und haben unsere Arbeitsabläufe – zum Wohle unserer Mitarbeiter und Kunden – den neuen Bedingungen angepasst:

  • Sofern nicht erforderlich, arbeiten unsere Mitarbeiter im Home Office.
  • Persönlicher Kundenkontakt wird auf ein Minimum reduziert, sodass Kundentermine im Thieme-Gebäude nur unter Einhaltung der Allgemeinverfügung und nach ausführlicher Rücksprache wahrgenommen werden. Auf Baustellen wird, sofern möglich, ein Mindestabstand eingehalten.
  • Nicht zwingend notwendige Tätigkeiten werden nach Absprache auf einen zeitnahen Termin nach der Aufhebung der Allgemeinverfügung verlegt.

Wir hoffen, diese Notsituation schnellstmöglich zu überwinden und zur Normalität zurückzukehren. Aber auch jetzt stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite! Bleiben Sie gesund.